Das Gedächtnis der Bilder

Das Gedächtnis der Bilder

Das Gedächtnis der Bilder - Texte zu Malerei und Fotografie

von Klaus Merz

Es sind Fundstücke: Fotos, Postkarten, Pressebilder, Reproduktionen mehr oder weniger bekannter Kunstwerke:
Klaus Merz spiegelt sie in literarischer Weise, lässt sich anregen und treiben und erzählt in präziser, knapper Sprache ihre Geschichte und Geschichten, die sich teilweise überlagern und manchmal auch ziemlich überraschend sind.
Er entdeckt jeweils kleine aber wichtige Details, die zu Mutmassungen und Bezügen aller Art führen.

Die Bildbetrachtungen, bzw. Bildbeschreibungen von Klaus Merz sind sehr anregend, es entsteht eine Art Universal-Lese-Schau-Buch; die Welt kommt vom Kleinen ins Grosse. Sehdenken, denksehen  - und ein grosses Lesevergnügen.

Vorgestellt von Lorenz Meyer

Adresse

STADTBIBLIOTHEK
BIBLIOTHÈQUE DE LA VILLE
BIEL/BIENNE

Dufourstrasse 26, rue Dufour
Postfach/Case postale
CH-2501 Biel/Bienne
T 032 329 11 00, F 032 329 11 99
biblio@bibliobiel.ch

Playlist von Bibliobiel

Öffnungszeiten

Montag 14h00 - 18h30*
Dienstag 09h00 - 18h30*
Mittwoch 09h00 - 18h30*
Donnerstag 09h00 - 20h00
Freitag 09h00 - 18h30*
Samstag 09h00 - 17h00*

*Während der Sommerferien (Sa 07.07. bis So 12.08.2018) Schliessung um17h00 ; Samstags um 16h00)